Die Narkose

Wir bieten sowohl die Injektions- als auch die Inhalationsnarkose an.

Besonders bei Risikopatienten ( ältere Tiere, Herzproblematik, Brachycephale...)

bietet es sich an eine Inhalationsnarkose zu fahren. 

Hierbei wird ihr Tier intubiert und mittels Isoflurangas schlafen gelegt. Diese Methode ist schonender für ihren Liebling und besser steuerbar als die Injekionsnarkose und bietet somit mehr Sicherheit.

Gerne beraten wir Sie über die passende Narkoseform individuell auf ihr Tier und auf den entsprechenden  Eingriff abgestimmt.